Bundestrainer Löw wird Kuranyi nicht für die Nationalmannschaft nominieren

3. Mai 2010
Von Guillaume

Der Bundestrainer Joachim Löw wird den 28 Jahre alten Stürmer Kevin Kuranyi nicht für die Fussball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika für den erweiterten WM-Kader nominieren. Dies teilte Löw Kevin Kuranyi heute in einem Telefonat mit und beendet damit die seit länger Zeit andauernde Diskussion um den Spieler des FC Schalke 04.

Löw macht dabei deutlich, dass der disziplinarische Vorfall im Oktober 2008 nicht ausschlaggebend war und begründet die Entscheidung so: „Bei allen Überlegungen in unserem Trainerteam sind wir [...] zu dem Ergebnis gekommen, dass wir taktisch und personell andere Vorstellungen für die Zusammenstellung des WM-Aufgebots haben. Dies habe ich heute mit Kevin, der eine starke Saison gespielt hat und den ich für einen charakterlich einwandfreien Profi halte, in aller Offenheit erörtert.“

Am Donnerstag, dem 06. Mai 2010, wird Joachim Löw um 12 Uhr im Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart ein erweitertes WM Aufgebot vorstellen. Die endgültige Endscheidung, welche 23 Spieler bei der Fussball Weltmeisterschaft spielen, wird sich bis spätestens dem 1. Juni (FIFA Meldeschluss) während des Trainingslagers in Südtirol herauskristallisieren.

Quelle: dfb.de

Zu den Favoriten hinzufügen:
  • Add to favorites
  • Print
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • FriendFeed
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Wikio
  • Webnews.de
  • Yigg

Ähnliche Posts:

  1. Kuranyi wieder in der Nationalmannschaft?
  2. Der erweiterte WM Kader der deutschen Nationalmannschaft
  3. René Adler und Simon Rolfes nehmen nicht an der WM 2010 teil
  4. Deutsche Nationalmannschaft reist nach Südtirol
  5. Deutschland – mit Begeisterung zum Titel!?

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Fan werden…