Nach der WM 2010 ist vor der EM 2012

22. Februar 2012
Von Fussballwm

Kaum war die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika vorbei, da begann die Qualifikation zur EM 2012. Die deutsche Fußballnationalmannschaft triumphierte mit zehn Siegen in zehn Spielen in der Gruppe B der EM-Qualifikation. Nun steht also die Endrunde der Fußballeuropameisterschaft 2012 an. Deutschland wird in Gruppe B gegen Portugal, die Niederlande und Dänemark spielen. Hier gibt’s den EM 2012 Spielplan zum anschauen.

Insgesamt verspricht diese EM 2012 sehr spannend zu werden. Alle acht europäischen Nationen der top zehn FIFA Weltrangliste sind am Start. Deutschland hat mit Vizeweltmeister Niederlande einen harten Brocken erwischt, doch wer Europameister 2012 werden will, der muss alle Mannschaften schlagen können. Der amtierende Welt-Europameister Spanien trifft in Gruppe C auf das italienische Team, auf Irland und Kroatien. Weitere spannende Spiele werden wir in Gruppe D sehen, wo Frankreich auf England in der Vorrunde treffen wird.

Das deutsche Team ist bestens ausgerüstet, den Adidas präsentierte erst kürzlich zusammen mit dem DFB die neuen Trikots. Das DFB Heim Trikot 2012 wird wieder weiß sein, das Auswärtstrikot 2012 grün. Gerade das neue Ausweichttrikot soll an vergangene Erfolge im grünen Trikot wie 1972 oder 1974 erinnern.

Personell kann der Bundestrainer Joachim Löw aus dem Vollen schöpfen und die meisten Positionen ohne Probleme doppelt besetzen. Vor allem das Mittelfeld, welches besonders wichtig als Bindeglied zwischen Abwehr und Sturm ist, ist gut besetzt: neben den beiden Real Madrid Spielern Özil und Khedira findet man die Bayernriege mit Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger und Toni. Lukas Podolski vom 1. FC Köln sowie die jungen Talente vom BVB mit Mario Götze und Kevin Großkreutz komplettieren das Mittelfeld. Doch wird dies reichen die großen Mannschaften wie die Niederlande und Portugal zu bezwingen? Die Schocks stehen nicht schlecht, im November erst gewann man 13 null gegen die Niederlande und gegen Portugal zum Beispiel im Spiel um Platz drei bei der Weltmeisterschaft 2006.

Ungewohnt wird für die Fußballfans die Übertragung aus Polen und der Ukraine sein. Nicht weit weg von Deutschland, aber für die Fußballfans ein unbekanntes Terrain. Lange Wege zwischen den Spielen und eine schlechte Infrastruktur wird dem ein oder anderen so manche Probleme bereiten. Die WM 2010 in Südafrika war auch nicht einfach, doch zählt das Land am Kap als typisches Urlaubsland. Und wer kann schon von Polen oder Ukraine behaupten, dass er dort in Urlaub fährt?

Zu den Favoriten hinzufügen:
  • Add to favorites
  • Print
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • FriendFeed
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Wikio
  • Webnews.de
  • Yigg

Ähnliche Posts:

  1. Die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine
  2. EM 2012 in Polen und Ukraine
  3. Die Fußball EM 2012
  4. Fussballtrikot deiner Nationalmannschaft
  5. Welches ist dein Lieblingsbier bei der Europameisterschaft 2012?

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Fan werden…