Die niederländische Fußballnationalmannschaft

9. April 2010
Von Fussballwm

Wann immer die Niederlande gegen Deutschland im Fußball antreten, kochen die Emotionen hoch: Die niederländisch-deutsche Fußballrivalität ist noch immer aktuell und wenn die deutsche Nationalmannschaft auf die Oranje treffen, wird es spannend: In bislang 37 Partien konnte Deutschland sich dreizehn Siege sichern, die Niederländer immerhin noch 10.

Und diese Rivalität könnte für unsere Nationalmannschaft auch bei der Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika zu einer Bedrohung werden, denn auch die Spiele bei internationalen Turnieren waren immer sehr Spannungsgeladen und gingen häufig knapp mit 2:1 aus. Im Halbfinale der Fußball Europameisterschaft 1988 gelang es den Niederländern sogar Deutschland aus dem Turnier zu werfen – im nächsten Spiel konnten die Niederlande das erste und einzige Mal in ihrer Geschichte Europameister werden – bei insgesamt 8 qualifizierten Teilnahmen in seit 1905.

Auch wenn die holländische Nationalmannschaft bei dieser Meisterschaft keine Rekordspieler außer dem erfahrenen Verteidiger Giovanni van Bronckhorst mehr vorzuzeigen hat – die Mannschaft baut doch sehr auf Teamarbeit und eine konstante Leistung: Eine Schwäche der gegnerischen Mannschaften dürfte mit ziemlicher Sicherheit zum Sieg der Niederländer führen.

Nicht ohne Grund spielen viele Nationalspieler der niederländischen Nationalmannschaft für internationale Topvereine: Arjen Robben (FC Bayern München), Klaas–Jan Huntelaar (AC Mailand) oder Rafael van der Vaart (Real Madrid) sind in der Welt des Fußballs geachtete Spieler, die wohl neben Dirk Kuijt (FC Liverpool) als Favoriten auf Tortreffer während der Weltmeisterschaft 2010 gelten dürften.

Und das die Niederlande als Gruppensieger in der Gruppe E hervorgehen könnten, dafür stehen die Chancen gar nicht so schlecht: Kamerun ist zwar das stärkste Team Afrikas und Japan gilt als eine der stärksten Mannschaften Asiens, doch können sich die Niederlande durchaus Chancen gegen diese beiden Teams und natürlich gegen Dänemark als 4. Mitglied der Gruppe E ausrechnen.

Leider haben sich die Niederlande in der Vergangenheit immer als relativ glücklos erwiesen, wenn es darum ging, bei Weltmeisterschaften den Titel nach Hause zu bringen. Zweimal – nämlich 1974 und 1978 – reichte es zwar für das Finale, nicht aber für einen Sieg. Bei der Europameisterschaft kam man zwar über die Gruppenphase, wurde dann aber vernichtend von Russland geschlagen. Ob es dieses Mal anders für das relativ starke niederländische Team verlaufen wird ist noch offen, ein Sieg dieses Geheimfavoriten ist zwar auf jeden Fall möglich, wäre aber Neuland für die Oranje!

Zu den Favoriten hinzufügen:
  • Add to favorites
  • Print
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • FriendFeed
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • Wikio
  • Webnews.de
  • Yigg

Ähnliche Posts:

  1. Italien – Die Chancen des Fußball Weltmeisters 2006
  2. Deutschland – mit Begeisterung zum Titel!?
  3. Die Chancen der französischen Nationalmannschaft bei der WM 2010
  4. Analyse Gruppe E mit Topfavorit Niederlande
  5. Kamerun peinlich, Holland mühevoll und Italien nur unentschieden

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Fan werden…